Dipl. Psychologe (m/w/d)

Lebenshilfe Miesbach / Heilpädagogische Wohneinrichtung für Kinder und Jugendliche „Haus Bambi“ / Teilzeit

Lebenshilfe Miesbach / Heilpädagogische Wohneinrichtung für Kinder und Jugendliche „Haus Bambi“

Dipl. Psychologe (m/w/d)

In unserer Heilpädagogischen Wohneinrichtung für Kinder und Jugendliche „Haus Bambi“ in Schliersee / Neuhaus in idyllischer Umgebung im Landkreis Miesbach werden Kinder und Jugendliche mit mehrfachen Behinderungen heilpädagogisch-therapeutisch gefördert bzw. partnerschaftlich betreut und begleitet, sowie deren Familien unterstützt.

Zur Unterstützung unseres Fachdienstes suchen wir:

Dipl. Psycholog*in (m/w/d)
16 – 21 Std. / Woche – unbefristet – zum schnellstmöglichen Zeitpunkt

Begleiten Sie Kinder, Jugendliche und junge Volljährige mit geistiger Behinderung, Autismus oder schwerst mehrfachen Behinderungen auf ihren Weg ins Leben.

Unsere kleinen Wohngruppen mit jeweils 6 Kindern ermöglichen eine intensive Begleitung und Förderung. Mit nur 2 Wohngruppen und Kurzzeitbetreuung arbeiten Sie in einer familiären Atmosphäre.

Beschäftigungsausmaß: 16 – 21 Std. / Woche

Wir bieten

  • Wir bieten:

• Vergütung nach TVöD
• Unterschiedliche Zeitmodelle möglich, bevorzugt 4-5 feste Arbeitstag
• Sie erleben das Heranwachsen der Kinder und Jugendlichen und jungen Erwachsenen
• Gute Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln (auch aus dem Münchner Raum)

Ihr Profil

  • Ihre Qualifikation:
  • • Dipl. Psycholog*in, Master Psychologie oder vergleichbar
  • • Bevorzugt mit Zusatzausbildung im Deeskalationsmanagement z. B. Prodema oder PART

Ihre Aufgaben

  • Ihre Aufgaben:
  • • Erstellung von Förderplänen und Entwicklungsberichten in Zusammenarbeit mit allen im Betreuungsprozess beteiligten Personen, Biographiearbeit
  • • Planung und Moderation von interdisziplinären Teams, Fallbesprechungen und Bewohnerkonferenzen
  • • Therapeutisch orientierte Einzel- und Kleingruppenarbeit
  • • Konstantes Beziehungsangebot für alle Bewohner*innen
  • • Mitwirken bei Umsetzung einer wertschätzenden päd. Betreuung und Förderung
  • • Psychologische Fach- und Fallberatung der Gruppenteams
  • • Unterstützung beim Umgang mit herausforderndem Verhalten
  • • Koordination und Weiterentwicklung von Methoden und fachlicher Kompetenz
  • • Deeskalation und Krisenprävention
  • • Einleitung und Kontrolle von richterlichen Maßnahmen wie Betreuerbestellung und / oder freiheitsentziehende Maßnahmen (FeM), regelmäßige Reflektion der FeM mit dem Ziel der Vermeidung
  • • Moderation von Gesprächen mit Angehörigen
  • • Kooperation mit Ärzten / Kliniken und Schule

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung:
Gemeinnützige Lebenshilfe Miesbach GmbH, Brentenstraße 7, 83734 Hausham oder per E-Mail an: info@lhmb.org
Für Fragen steht Ihnen unsere Geschäftsführerin Frau Inga Kockerols
(Tel.: 0 80 26 / 9 20 72-0) gerne zur Verfügung.

Die Lebenshilfe Miesbach fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber*innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt. Die Gemeinnützige Lebenshilfe Miesbach GmbH ist eine anerkannte Einsatzstelle für das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) sowie den Bundesfreiwilligendienst (BFD).