Pädagogisch – pflegerische Fachkraft für das gemeinschaftliche Wohnen m/w/d

Lebenshilfe Berchtesgadener Land / Wohnhaus Oberteisendorf / Teilzeit

Lebenshilfe Berchtesgadener Land / Wohnhaus Oberteisendorf

Pädagogisch – pflegerische Fachkraft für das gemeinschaftliche Wohnen m/w/d

Im Berchtesgadener Land wurde die Lebenshilfe 1970 als Zusammenschluss von Eltern, Freunden und Förderern von Menschen mit geistiger Behinderung gegründet. Zentrale Aufgabe ist die Vertretung der Interessen aller Menschen mit vorwiegend geistiger Behinderung und ihrer Familien im Landkreis Berchtesgadener Land.
In den Diensten und Einrichtungen arbeiten über 170 hauptamtliche Mitarbeiter mit unterschiedlichen Kompetenzen und Qualifikationen und setzen sich für die Rechte von Menschen mit Behinderung ein.

Beschäftigungsausmaß: 30-35 Wochenstunden

Wir bieten

  • eine fundierte Einarbeitung
  • eine vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe an einem modernen Arbeitsplatz
  • umfangreiche, aufgabenbezogene Fortbildungsmöglichkeiten
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • eine tarifgerechte Vergütung nach TVöD mit Zusatzurlaub, Zeitzuschlägen
  • eine Zulage für den Schichtdienst
  • sowie eine betriebliche Altersvorsorge

Ihr Profil

  • Sie haben einen Abschluss als pädagogisch/pflegerische Fachkraft, wie z. B. als Heilerziehungspfleger, Erzieher, Sozialarbeiter, Alten-, Gesundheits- oder Krankenpfleger oder vergleichbarer Qualifikation mit mind. 3 jähriger Ausbildung.
  • Sie haben Erfahrungen und umfassende Fähigkeiten im Umgang mit allgemeinen EDV Anwendungen und idealerweise mit dem Dokumentationssystem Micos.
  • Sie sind bereit ihre Dienste im Schichtdienst zu erbringen, wobei wir gemeinsam mit Ihnen auf Ihre Work-Life Balance achten.

Ihre Aufgaben

  • Unsere Wohnhäuser sind gemeindenah gelegen und ermöglichen eine sozialräumliche Anbindung als wesentliche Voraussetzung für die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft.
  • Ihre primäre Aufgabe hierzu ist der Einsatz für die soziale Teilhabe von Menschen mit Behinderung.
  • Sie unterstützen und begleiten Menschen mit Behinderung so, dass sie sich als Nachbar in der Gemeinde anerkannt und geschätzt fühlen dürfen und am alltäglichen Leben teilhaben können.
  • Sie nutzen bestehende Angebote und Ressourcen und entwickeln diese zusammen mit den Klienten weiter.
  • Die Art und der Umfang Ihrer Unterstützungsleistungen richten sich nach dem persönlichen Bedarf der Klienten und reichen von Assistenz/Begleitung bis hin zur intensiven Unterstützung.

Wir freuen uns über die Bewerbung von engagierten Kräften, nach Möglichkeit mit einschlägiger Berufserfahrung, die Freude an der Arbeit für und mit Menschen mit Behinderung haben.
Gerne dürfen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen auch per Post übermitteln oder persönlich vorbeibringen.

Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns doch einfach unter 08666-9882-0 an!