Logopäde/in oder Sprachheilpädagoge/in (m/w/d)

Lebenshilfe Starnberg / Heilpädagogische Tagesstätte in Starnberg / Teilzeit

Lebenshilfe Starnberg / Heilpädagogische Tagesstätte in Starnberg

Logopäde/in oder Sprachheilpädagoge/in (m/w/d)

In unserer heilpädagogischen Tagesstätte für Kinder und Jugendliche betreuen, fördern und therapieren wir in neun Gruppen, beginnend mit dem Vorschulalter, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit geistiger und / oder mehrfacher Behinderung unterschiedlicher Schweregrade. Die Kinder und Jugendlichen werden am Nachmittag unmittelbar im Anschluss an die Schule, die sich im selben Gebäude befindet, in der Tagesstätte betreut.

Beschäftigungsausmaß: 32 Wochenstunden

Wir bieten

  • Die Mitarbeit in einem mittelständischen Unternehmen mit 17 Einrichtungen und 300 Mitarbeitenden
  • Eine sehr interessante, vielfältige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit Gestaltungsmöglichkeiten
  • Eine umfassende Einarbeitung
  • Regelmäßige Fortbildungen und Möglichkeiten zur Weiterbildung
  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team
  • Einarbeitung der Ferienzeiten
  • Zuschuss zu den Kinderbetreuungskosten
  • Möglichkeit zur kostenfreien Teilnahme an Gesundheitskursen
  • Bezahlung nach TVöD und Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (u.a. die Jahressonderzahlung und eine betriebliche Altersvorsorge, 30 Tage Urlaub plus Weihnachten und Silvester frei)
  • zusätzliche Bezahlung der Großraumzulage München
  • Und wir feiern auch miteinander (Betriebsfest, Teamessen …)

Ihr Profil

  • Abschluss als staatlich anerkannte/-r Logopäde/-in oder abgeschlossenes Studium der Sprachheilpädagogik
  • Freude an der Arbeit in einem interdisziplinären Team
  • Sie schätzen Rahmenbedingungen, die Ihnen eine ganzheitliche Arbeitsweise ermöglichen
  • Berufs- oder Praktikumserfahrungen mit Kindern und Jugendlichen mit geistiger Behinderung sind hilfreich, jedoch keine Voraussetzung

Ihre Aufgaben

  • Logopädische Förderung und Behandlung der Kinder und Jugendlichen mit geistiger Behinderung
  • Erstellung der Förderkonzepte und Therapiereflexionen unter Berücksichtigung der individuellen Gesamtpersönlichkeit der Schüler/innen
  • Fallbezogene Beratung und Abstimmung im interdisziplinären Team
  • Beratung und Anleitung der Eltern
  • Zusammenarbeit mit Ärzten und weiteren Kooperationspartnern
  • Kenntnisse in der Unterstützten Kommunikation sind wünschenswert bzw. eine Bereitschaft, sich hier fortzubilden und einzuarbeiten, ist Voraussetzung

Die Stelle ist aufgrund von Beschäftigungsverbot und Mutterschutz zunächst bis 15.04.2022 befristet. Eine Verlängerung des Arbeitsvertrages ist wahrscheinlich.

Die Schulferien werden eingearbeitet und sind somit frei.

Für Fragen steht Ihnen die Leitung für Personal und Personalentwicklung Frau Echter unter Tel. 08151-276290 gerne zur Verfügung.

Ausführlichere Informationen zur Lebenshilfe Starnberg und zur Einrichtung finden Sie auf unserer Homepage www.lebenshilfe-starnberg.de.

Interessiert? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung über unser Bewerberportal.