Pädagogische Fachkräfte gesucht (m/w/d)

Lebenshilfe Bad Tölz-Wolfratshausen / Förderstätte am WünschelWald / Teilzeit

Lebenshilfe Bad Tölz-Wolfratshausen / Förderstätte am WünschelWald

Pädagogische Fachkräfte gesucht (m/w/d)

Die Lebenshilfe Bad Tölz-Wolfratshausen gGmbH bietet zurzeit für ca. 600 Menschen aller Altersstufen mit und ohne erkennbare Behinderungen familienergänzende, familienentlastende, offene, mobile, teilstationäre und stationäre Dienste an. Wir schaffen damit für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sichere Arbeitsplätze sowie beste persönliche und berufliche Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb der Lebenshilfe Bad Tölz-Wolfratshausen.

Beschäftigungsausmaß: für 30 – 35 Stunden/Woche, unbefristet

Wir bieten

  • Sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz in einer der schönsten Gegenden in Oberbayern
  • umfassendes Fortbildungsangebot
  • gründliche Einarbeitung
  • Arbeit in kleinen interdisziplinären und kollegialen Teams
  • Zusatzversorgung und Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen
  • Tarifliche Vergütung nach TVöD
  • Jahressonderzahlungen
  • Möglichkeit zum Job Bike
  • jährlich Betriebsausflug / Weihnachtsfeier
  • freier Leonharditag / halber freier Faschingsdienstag / halber freier Kirchweihmontag

Ihr Profil

  • Heilpädagoge/in
  • Sozialpädagoge/in
  • Heilerziehungspfleger/in
  • Erzieher/in
  • Krankenpfleger/-schwester
  • Altenpfleger/in

oder eine vergleichbare Ausbildung mit mindestens 3-jähriger Ausbildungszeit.

Ihre Aufgaben

  • Verantwortungsvolle Betreuung und Förderung der Teilnehmer der Förderstätte
  • Verantwortungsvolle Ausführung aller pflegerischen Tätigkeiten im Rahmen der Förderstättengruppe
  • Mitwirkung bei der Durchführung einer sachgerechten Verwaltung der Förderstättengruppe
  • eigenverantwortliches und engagiertes Handeln
  • professionellen Umgang mit Menschen mit Behinderung
  • Bereitschaft zur Arbeit mit EDV (Excel, Word und Outlook)

Der Einsatzort ist Geretsried.

Wir setzen uns für den Schutz von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen vor Gewalt und sexuellem Missbrauch ein und freuen uns daher besonders über Bewerberinnen und Bewerber, die diesen Themenkomplex reflektieren.

Der Job klingt spannend für Sie? Dann setzen Sie sich bitte mit der Einrichtungsleitung Frau Hefele (Tel. 08171 – 91980 20) in Verbindung oder schicken Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung per Post oder vorzugsweise per Mail an personalreferent@lhtoelz.de oder direkt über dieses Portal zu.

Datenschutz Bewerber: lhtoelz.de/fileadmin/user_upload/Dateien/Jobs/DS_Bewerbungen.pdf