Psychologe (m/w/d)

Lebenshilfe München / Heilpädagogische Tagesstätte E Unterhaching / Teilzeit

Lebenshilfe München / Heilpädagogische Tagesstätte E Unterhaching

Psychologe (m/w/d)

Die Lebenshilfe München eröffnete bereits 1968 ihre erste Heilpädagogische Tagesstätte (HPT).
Heute betreiben wir insgesamt vier HPT‘s in München und Unterhaching. Hier werden mehr als 160 Kinder und Jugendliche in heilpädagogischen Kleingruppen gefördert und betreut.
Das Angebot richtet sich an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Behinderung von 3 Jahren bis zur Beendigung der Schulzeit. Neben dem Kernstück der heilpädagogischen Arbeit in der Gruppe bieten wir eine individuelle Förderung durch ergänzende Therapien an.

Für unsere Heilpädagogische Tagesstätte E in Unterhaching für Kinder im Schulalter von 7 bis 12
Jahren mit seelischer Behinderung oder von seelischer Behinderung bedroht (gem. § 35a SGB VIII)
suchen wir einen

Psychologen (m/w/d)

Beschäftigungsausmaß: 15 Wochenstunden

Wir bieten

  • Bezahlung nach TVöD mit 13. Monatsgehalt (Jahressonderzahlung), jährlicher LOB-Sonderzahlung sowie die Großraumzulage in Höhe von 135€ für Vollzeit monatlich
  • 30 Tage Urlaub sowie arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester
  • vergünstigter Mitgliedsbeitrag bei Body & Soul Fitnessstudios
  • professionelle Einarbeitung
  • Arbeiten in einem engagierten, multiprofessionellen Team und mit der Zielsetzung gelebter Inklusion
  • zusätzliche betriebliche Altersversorgung (ZVK)
  • Essensgeld-Zuschuss über den Sodexo Benefits Pass
  • Arbeiten in einer pulsierenden, lebendigen Stadt mit vielen grünen Oasen

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium Psychologie (Diplom/Master)
  • möglichst Berufserfahrung mit Kindern und Jugendlichen mit seelischer Behinderung
  • Engagement, Kreativität und Freude an der Arbeit
  • Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Belastbarkeit und Flexibilität
  • EDV-Kenntnisse

Ihre Aufgaben

  • Einzel- und Gruppentherapie für Kinder und Jugendliche mit seelischer Behinderung
  • Im Bedarfsfall Gutachtenerstellung
  • Durchführen der Eingangs- sowie Verlaufsdiagnostik
  • Mitwirkung im Rahmen der individuellen Förderplanung und Dokumentation
  • Beratung und Anleitung der Mitarbeiter in der Gruppenarbeit und Einzelbehandlung
  • Krisenintervention
  • Zusammenarbeit mit Eltern und Angehörigen
  • Kooperation mit Behörden, Fachkliniken und Ärzten

Einstellungsdatum:
ab sofort
vorerst befristet bis zum 05.03.2023 (Verlängerung bei Inanspruchnahme von Elternzeit)

Sprachkenntnisse:
deutsch

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, welche Sie bitte im Portal der Lebenshilfe Oberbayern hochladen oder unter Angabe der Kennziffer 5641-2022 an folgende Anschrift richten:

Lebenshilfe München Kinder und Jugend GmbH
Sekretariat der Geschäftsführung
St.-Quirin-Str. 13a ● 81549 München
oder gerne per E-Mail an: bewerbungen@lebenshilfe-muenchen.de