Psycholog*in (w/m/d)

Lebenshilfe Landsberg / Heilpädagogische Tagesstätte für Kinder im Vorschulalter / Teilzeit

Lebenshilfe Landsberg / Heilpädagogische Tagesstätte für Kinder im Vorschulalter

Psycholog*in (w/m/d)

Psycholog*in (w/m/d)
im Bereich Heilpädagogische Tagesstätte für Vorschulkinder
in Teilzeit mit 18 Wochenstunden
Die rund 400 Mitarbeiter*innen der Lebenshilfe Landsberg unterstützen Menschen mit besonderen Bedarfen dabei, ihr Leben so selbstbestimmt und normal wie möglich zu gestalten.

In der Heilpädagogischen Tagesstätte 1 fördern wir 57 Kinder im Vorschulalter ab drei Jahren, die in ihrer seelischen, körperlichen oder geistigen Entwicklung beeinträchtigt sind. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine/n Psycholog*in

Beschäftigungsausmaß: 18 Wochenstunden

Wir bieten

  • einen krisensicheren Arbeitsplatz
  • eine interessante, fachlich vielseitige Beschäftigung mit Eigenverantwortung
  • ein gutes Arbeitsklima in einem erfahrenen und engagierten Team
  • transparente Vergütung nach TVÖD einschließlich betrieblicher Zusatzversorgung
  • Jahressonderzahlung
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Fahrradleasing
  • Vergünstigung zur KFZ Versicherung
  • eine fundierte Einarbeitung
  • vielfältige Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • zusätzliche freie Tage (24. und 31. Dezember)

Ihr Profil

  • Einen Diplomstudiengang oder Masterstudiengang in Psychologie, bevorzugt Entwicklungspsychologie/Kindheitspsychologie
  • Erfahrung im heilpädagogischen Kontext sowie eine systemische Zusatzausbildung wären wünschenswert
  • Interesse an der Arbeit mit Kindern mit Entwicklungsstörungen, Verhaltensstörungen, geistigen Behinderungen, Traumata und Schwerstmehrfachbehinderungen; ein hohes Maß an Flexibilität, Eigenständigkeit und Zuverlässigkeit
  • Toleranz, Einfühlungsvermögen, Kritikfähigkeit und Teamfähigkeit
  • Die Fähigkeit, schriftlich klar und verständlich zu formulieren

Ihre Aufgaben

  • Beratung und Begleitung der Eltern, unter anderem durch regelmäßige Gespräche, Beratung bei Fragen der Beschulung, Begleitung von Gruppen
  • Intelligenzdiagnostik der Kinder und Durchführung gezielter Trainingsgruppen; Beobachtungen von Eltern-Kind-Interaktionen und angeleitete Eltern-Kind-Spielstunden; Verhaltensbeobachtungen und Erstellung von Stellungsnahmen und Berichten
  • Beratung und Anleitung des pädagogischen Fachpersonals durch Begleitung in Krisensituation, Planung und Organisation der Fachbesprechungen, Nachbereitung und Dokumentation von Gesprächen
  • Kontakt zu und Austausch mit Schulen, Kliniken, Ärzten und Therapeuten, Mitwirkung in Arbeitskreisen
  • Bei Bedarf Einsatz im Gruppendienst und Leitung von Fortbildungen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter 08191 9243-0 bei Frau Friedt und im Internet unter: www.lebenshilfe-landsberg.de
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen vollständigen Unterlagen, gerne auch in digitaler Form, an:

Lebenshilfe Landsberg gGmbH
Frau Marta Friedt
Heilpädagogische Tagesstätte 1 für
Individuelle Förderung und Bildung
Hopfengartenstraße 2
86899 Landsberg am Lech
Tel: 08191 92430